Das bin ich

Sandra Fürtauer, Ba

Hallo, ich bin die Sani

…und ich steh‘ oft und gern in Turnsälen. Das verdanke ich meiner kleinen Schwester. Wegen ihrer Freude am Tanz meldete Mama uns – damals 5 und 3 Jahre alt – nämlich zur „Jazzgymnastik“ bei der Sport Union an. Das war 1991 – Mitglied bin ich noch immer und meine damalige Trainerin wurde zu einer meiner liebsten Kolleginnen. Unser erster Auftritt? Der Ententanz. (Danke Claudia 😉 ) 

Mit 14 kam zur Union-Tanzgruppe noch die Faschingsgarde. Eine anstrengende, aber großartige Zeit! Was als Überwindung begann, auf der Bühne etwas anderes als „coole“ Hip-Hop Choreos zu tanzen, wurde zur großen Liebe. Nicht nur die Erkenntnis, wie wichtig der richtige Trainingsaufbau für körperliche Fitness und sichere Auftritte ist, sondern auch den Mut, Neues auszuprobieren, und mir „für nix z’deppert“ zu sein, habe ich aus dieser Lebensphase mitgenommen.

2003 absolvierte ich die Ausbildung zum Aerobic-Übungsleiter und gab meinen ersten Kids-Hip-Hop-Kurs in Asten. Wie haben diese Kinder hart gearbeitet! Ich hatte damals tausend tolle Ideen für Choreografien, aber sie anderen effektiv beizubringen, gehörte nicht zu meinen Stärken 😉

Dann lernte ich Zumba kennen. Wieder: Danke Claudia! Sie hat mich infiziert. Mit diesem Fitnessprogramm, mit dem man so viele Tänze mit so wenig Aufwand hinbekommt und dabei auch noch Spaß hat! Ich war begeistert davon, wie die TeilnehmerInnen synchron mitgemacht und anspruchsvolle Fitnesselemente mit Freude und Leichtigkeit absolviert haben. DAS Format für Menschen wie mich: Einfach tanzen, kein langwieriges Üben! 2011 habe ich mich zum Zumba® Instructor ausbilden lassen und darf seitdem – mit ganz kurzen Pausen nach der Geburt meiner Kinder – meine Leidenschaft in meinen Kursen weitergeben. 2015 wurde ich neugierig auf Zumba® Step, und was soll ich sagen? Geiles Konzept. Ich liebe diesen Kurs, der so völlig anders ist als alle Step-Masterclasses, an denen ich je teilgenommen habe. 

Im gleichen Jahr bildete ich mich zur Kinderfitnesstrainerin weiter und startete meinen ersten Kid-Fit-Fun® Kurs. Ich finde es wunderbar, mit den Kindern zu turnen und zu tanzen, ihnen beim Ausprobieren und Entdecken zuzusehen! Der Turnsaal ist so ein toller Ort für Experimente in vorbereiteter Umgebung. Ein Fitnessprogramm ohne Leistungsdruck entspricht dabei genau dem, was ich als Mutter und Trainerin sinnvoll finde, um Kindern die Freude an der Bewegung zu erhalten. Ihr Strahlen, wenn sie sich etwas Neues trauen oder im Spiel Bewegungen entdecken, macht diese Arbeit besonders wertvoll für mich.

Und jetzt? Jetzt bin ich Mitte Dreißig und muss aktiv sein, um fit zu bleiben. Der Bauch Beine Po Kurs ergab sich nach den Schwangerschaften als Gelegenheit, selbst wieder in Form zu kommen und weckte das Interesse an Fitnesskursen, die den Körper gesund erhalten und ihn auf die Herausforderungen des Alltags vorbereiten. Als nächste Ausbildung hab ich mir deshalb Painfree Fascia ausgesucht. Ab Jänner 2020 freue ich mich darauf, jede Woche eine Stunde Urlaub nach Pram bringen zu dürfen.

2
Jahre Tanz- & Fitnesserfahrung
1
Jahre Kinder & Erwachsenenkurse
1
Jahre Zumba Instructor
darüber freue ich mich

Euer Feedback

„Liebe Sani, nach dem BBP Training fühl ich mich richtig gut in meiner Haut. Was ich schon immer loswerden wollte: Danke für den Muskelkater, den ich meistens (mal mehr mal weniger) davontrage und danke, dass ich dank dir Muskeln spüre, von denen ich nicht mal wusste, dass ich sie habe 😉 “
Bauch Beine Po – Teilnehmerin

„Sani, wann gibt's denn endlich wieder Kinderturnen? Ich komm' sicher wieder!“
Ein Kind beim Fasching am Buffet
„Es macht mir immer Spaß mit dir und den anderen zu schwitzen! Danke, dass du dir immer wieder was Neues überlegst und so viel Zeit investierst. Du machst es spitze!“
BBP & Zumba Step – TEILNEHMERIN

„Du bist so ein fröhlicher und motivierender Mensch!“
Zumba Step – TEILNEHMERIN

Kontakt